Buchpunkt
Oberdorfstrasse 31
CH-9100 Herisau
T 071 351 61 60
F 071 351 61 13

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag:
9 - 12.15 und 14 - 18.30 Uhr
Samstag: 9 - 16 Uhr
 
Montag geschlossen

Willkommen bei Buchpunkt – Bücher und mehr an der Oberdorfstrasse in Herisau

Willkommen auf unserer Webseite. Hier finden Sie zukünftig Neuigkeiten über uns, aus der Region und... natürlich! aus der Welt der Bücher und der Literatur. Das Herzstück unserer Webseite sind unsere persönlichen »Buchtipps, welche wir regelmässig aktualisieren – schauen Sie herein und lassen Sie sich von unserer Begeisterung für Neuerscheinungen und Klassiker anstecken – wir freuen uns, wenn Sie unsere Webseite regelmässig besuchen.

 

Tiptoi-Aktion im August

nur noch bis Ende August!

Tiptoi-Stift nur Fr. 49.-, statt 59.90

Starter- und Tiersets nur Fr. 55.-, statt 69.90

"s'hät solangs hät!"

Ausserdem für frischgebackene Leser:

Verschiedene Titel aus dem Leserabe-Programm bei Tiptoi

 

 

Alpsteinkrimi-Trilogie

von Walter Burk

Nach «Doppelbindung» und «Doppelrolle» ist jetzt der dritte Teil der Trilogie «Doppelgott» erschienen.

Die Alpsteinkrimi-Trilogie umfasst drei in sich abgeschlossene Geschichten, die über ihre Protagonisten zusammenhängen. Die Kriminalfälle spielen im Alpstein, im Umfeld der drei Bergasthäuser „Plattenbödeli“, „Staubern“ und „Bollenwees“.

Gmeiner Verlag, 278 Seiten, Taschenbuch, Fr. 17.90

 

 

Kunst am Bau - Buchpunkt Skulptur

Der Steinmetz Tobias Kupferschmidt hat für unsere Buchhandlung eine Skulptur aus Nero Marquina, einem spanischen Kalkstein geschaffen, die den Eingang unserer Buchhandlung verschönert.

 

 

 

Dorfplatz Herisau Rundumbild

Herisau in 360 Grad entdecken und erleben

Durchstöbern und entdecken Sie auf virtuellen Rundgängen Herisau's Gewerbe und Kultur
» www.herisau360.ch

 

 

Aktueller Buchtipp

LInus Reichlin «Das Leuchten der Sterne»

Moritz Martens, einst gefragter Kriegsreporter, hat schon seit einigen Monaten keine Aufträge mehr, sein Konto ist fast leer und seine Ehe gescheitert. Als er Miriam Khalili kennenlernt erzählt sie ihm von einer „BachaPosh“, einem Mädchen, das in den afghanischen Bergen mit einer Meute Taliban umherzieht und sich als Junge ausgibt. Für ein Interview verlangt das Mädchen 10‘000 Euro. Miriam, die sich als Fotografin ausgibt, bietet Martens an, ihn zu begleiten. Da sie ihn immer mehr fasziniert, lässt er sich darauf ein. Während der Reise zweifelt er an der Glaubwürdigkeit seiner Begleiterin, bis sie ihm den wahren Grund ihrer Reise nach Afghanistan erzählt. Plötzlich sind sie selbst in grosser Gefahr und Martens muss um sein Leben bangen. Er hofft auf Miriams Hilfe. Er lernt Land und Leute von einer anderen Seite kennen, lernt Hunger auszuhalten und kommt an seine Grenzen. Ein spannender, mitreissender Roman, empfehlenswert für Frauen und Männer. Linus Reichlin wurde 1957 in Aarau geboren und lebt heute in Berlin.

ISBN: 978-3-86971-053-2
Preis: Fr. 27.50

für Sie verfasst von Sonja Frischknecht

weitere Buchtipps » lesen Sie hier
© 2011 Buchpunkt Herisau